Friede, Christus ist der Friede

 

      

Links:

DER-FREIE-Geist

http://www.der-freie-geist.de/#livestream


Google+ URL

google.com/+HaraldWächter


 

YouTube  

  

  Tiere  schützen 

  

------------------------------
"Verfolgung der

Andersdenkenden 

ist überall das Monopol der 

Geistlichkeit"

Heinrich Heine

(Dichter, 1797 – 1856)

    -----------------------------  
     



 


 

 

Leben ist Einheit

 

Leben heißt Atem.

Leben heißt Kommunikation mit Gott.

Leben heißt Kommunikation mit der Unendlichkeit, mit allen Sonnen und Planeten,  mit der gesamten Mutter Erde.


Die  Naturreiche, die vom ewigen Schöpfer geschaut und geschaffen sind, sind beseeltes und vom Allgeist, Gott, durchströmtes Leben, weil das ewige Gesetz der Liebe und Weisheit die Einheit beinhaltet.


"Und wie sollten wir mit der gesamten Mutter Erde, die Einheit ist, die in der Natur und in allem Sein ist, umgehen?" 

Wir sollten mit ihr in der Weise verfahren, - wie wir mit uns selbst umgehen. Wir sollten sie pflegen, schützen und achten und wir sollten ihr nicht schaden. Tatsächlich ist die Schädigung der Mutter Erde gleichbedeutend mit der Schädigung unseres Selbst.


Denn nur die Liebe zu Gott lässt uns wahrhaft leben und wahrhaftiges  Leben ist Liebe.  - Liebe zu allem Sein, Liebe zu allen Geschöpfen des Lebens, Liebe zu den Naturreichen, zu Allem-Sein. 

 Freiheit heißt, in Gott zu leben!

Und ihr sollt wieder freie Kinder des Geistes Gottes werden.

Damit ihr erkennt, dass Ich der Freie Geist Bin, spreche Ich außerhalb eurer Institutionen Kirche, denn Ich habe als Jesus von Nazareth weder Dogmen noch Zeremonien geschaffen.


Wollt Ihr Kinder des Freien Geistes werden?

Dann kehret in euer Inneres ein, in dem Bewusstsein, dass der Geist Christi, der Ich Bin, ich euch wohnt, und betet im Stillen.

Erfüllt eure Gebete im Alltag, und ihr werdet erleben, dass der Freie Geist, der Christus Gottes, euer Erlöser euch jeden Augenblick beisteht und hilft.


Der Christus Gottes durch Gabriele in:

 "Die Botschaft aus dem All"  Band 2, 

 @Gabriele-Verlag Das Wort


    Nur wer Gott liebt,

 weiß 

dass Gott in liebt. 


Herbst 2017 Am Kahlmuth - Lengfurt/Hombur Am Main

 

 

Gott ist die unendliche Güte und Liebe, Er ist das Gute.

 

Viele Menschen klagen über ihr Leid und über ein beklagenswertes Dasein. Sie geben Gott die Schuld an ihrem Zustand; doch Gott ist die unendliche Güte und Liebe, Er ist das Gute. Gott ist gut. In Seinem Gesetz ist nichts Ungutes. Von Ihm kommt also nur das Gute, weil Gott gut ist. Unsere Leiden, unser leidhaftes Dasein und unsere Schicksalsschläge kommen durch unsere Ichsucht, durch unser negatives Denken und Verhalten. Wie oft denken wir sinngemäß: »Wenn das Reich Gottes in uns ist, dann ist auch der Erlöser, der Christus Gottes, in uns. Warum hilft Er nicht?« 

Der Christus Gottes, unser Erlöser, kann uns von unseren Leiden, Nöten, Krankheiten und Sorgen nur dann erlösen, wenn wir wollen, wenn wir uns unserer Kindschaft bewusst werden und das tun, was letzten Endes unser wahres Wesen, unser Ursprung, ist: das Gesetz Gottes, und die Nächstenliebe zu erfüllen. 


GOTT möchte für Dich das Beste  

Dein Begleiter durch das Jahr
von Gabriele

 

© Gabriele-Verlag Das Wort GmbH

   www.gabriele-verlag.com

Wozu sind Kriege da?


Video:  https://youtu.be/zmNTfMvHzdA


Keiner will sterben, das ist doch klar
Wozu sind denn dann Kriege da?
Herr Präsident, du bist doch einer von diesen Herren
Du musst das doch wissen
Kannst du mir das mal erklären?
Keine Mutter will ihre Kinder verlieren
Und keine Frau ihren Mann
Also warum müssen Soldaten losmarschieren
Um Menschen zu ermorden, mach mir das mal klar
Wozu sind Kriege da?
Herr Präsident, ich bin jetzt zehn Jahre alt
Und ich fürchte mich in diesem Atomraketenwald
Sag mir die Wahrheit, sag mir das jetzt
Wofür wird mein Leben auf's Spiel gesetzt?
Und das Leben all der andern, sag mir mal warum
Sie laden die Gewehre und bringen sich gegenseitig um
Sie stehn sich gegenüber und könnten Freunde sein
Doch bevor sie sich kennenlernen, schießen sie sich tot
Ich find' das so bekloppt, warum muss das so sein?
Habt ihr alle Milliarden Menschen überall auf der Welt
Gefragt, ob sie das so wollen
Oder geht's da auch um Geld?
Viel Geld für die wenigen Bonzen
Die Panzer und Raketen bauen
Und dann Gold und Brillanten kaufen
Für ihre eleganten Frauen
Oder geht's da nebenbei auch um so religiösen Zwist
Dass man sich nicht einig wird
Welcher Gott nun der wahre ist?
Oder was gibt's da noch für Gründe
Die ich genauso bescheuert find'
Na ja, vielleicht kann ich's noch nicht verstehen
Wozu Kriege nötig sind
Ich bin wohl noch zu klein
Ich bin ja noch ein Kind

 

Songwriter: Udo Lindenberg 

 https://youtu.be/zmNTfMvHzdA

  

  

  

  „Ohne ein Leben nach dem Sterben

bleibt dieses Leben

ein phantastisches Chaos,

die Erde ein unbegreifliches Massengrab

und unser Geborensein ein Verbrechen,

auf das die Todesstrafe gesetzt ist.

Verstanden werden kann das Leben

nur im Lichte der Ewigkeit.“

Carl-Ludwig Schleich,

         

Arzt und Schriftsteller, 1859-1922 

 

 

 

 

 

        


Winter 2018


      

 

    

  

Winter


 

 

    

Winter 2015


Winter, Eis, Schnee, Wasserkuppe,

 

Winter-Impressionen - Wasserkuppe/Rhön
Winter, Eis, Schnee, Wasserkuppe,
Winter-Impressionen

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Die Tiere sind meine Freunde

Tiere sind meine Freunde
Hahn, Tiere
Tiere, Gans
Pfau, Tiere
Dammwild
Widder, Tiere
Fuchs, Tiere
Esel-Auge, Tiere
Gans, Tiere
Pfau, Tiere
Blumen, Natur

 

 

 

     

 

Braunbär

  

    

 

   

LEBEN IST EINHEIT

  

  

   

 

306073